Kottmar

Stellenausschreibung

Die Gemeinde Kottmar beabsichtigt zum nächst möglichen Zeitpunkt die Stelle

einer Kämmerin/eines Kämmerers

zu besetzen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 36 Stunden.
Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des TVöD.

Das Aufgabengebiet der ausgeschriebenen Stelle umfasst im Wesentlichen folgende Arbeitsbereiche:

1. Amtsleitung mit entsprechenden Arbeitsaufgaben:
- Ausarbeitung und Controlling von Dienstanweisungen
- Vor- und Nachbereitung von Gemeinderatssitzungen
- Organisation Kämmerei
2. Allgemeine Kämmereiaufgaben:
- Entwurf der Haushaltssatzung
- Aufstellung des Haushaltsplanes und evtl. Nachträge
- Überwachung des Haushaltsvollzugs
- Finanzplanung einschließlich Bewirtschaftung der Rücklagen und des Finanzvermögens
- Erstellung Statistiken
- Erstellung Jahresabschluss
- Fördermittelbearbeitung; -beantragung
3. Wahrnehmung Kassenaufsicht
4. Verwaltung Anlagevermögen sowie Durchführung von Kalkulationen von kostendeckenden
Einrichtungen
5. Vertragswesen
6. Widerspruchsbearbeitung
7. Sonstiges

Anforderungsprofil:

An die Stelle werden durch § 62 SächsGemO folgende Anforderungen gestellt, die zwingend zu erfüllen sind: Eine abgeschlossene wirtschafts- oder finanzwirtschaftliche Ausbildung oder die Laufbahnbefähigung für den gehobenen oder höheren allgemeinen Verwaltungsdienst und eine mindestens dreijährige Berufserfahrung im Rechnungs- und Haushaltswesen.
Darüber hinaus werden fundierte Kenntnisse in Kameralistik und Doppik sowie den angrenzenden Rechtsgebieten Haushaltsrecht, Vertragsrecht, Verwaltungsrecht, Kommunalrecht - insbesondere Satzungsrecht sowie kommunales Abgabenrecht erwartet.

Als persönliche Voraussetzungen werden von dem Bewerber folgende Eigenschaften erwartet:
- eigenständige, verantwortungsbewusste Arbeitsweise
- überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität
- zielgerichtetes, konzeptionelles Arbeiten
- ausgeprägte Fähigkeiten zur kooperativen Führung von Mitarbeitern und zur Organisation eines
Amtes
- hohe Entscheidungs- und Verantwortungsbereitschaft
- Urteilsfähigkeit, Delegationsfähigkeit
- kommunikative und soziale Kompetenz, gute rhetorische Fähigkeiten, Aufgeschlossenheit und
Verhandlungsgeschick
- Fähigkeit zum selbständigen, kreativen und konzeptionellen Denken
- Fähigkeit zum Lösen komplexer, ämterübergreifender Aufgaben
- gute EDV-Kenntnisse


Schwerbehinderte Bewerber/-in werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Vollständige schriftliche Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 31.05.2017 an die

Gemeinde Kottmar
OT Eibau
Hauptstr. 62
02739 Kottmar

zu Händen des Bürgermeisters Herrn Görke oder als E-Mail an bm@gemeinde-kottmar.de.

Wir freuen uns Sie kennenzulernen!


Ortswegewart gesucht

Wir suchen für die Ortsteile Kottmarsdorf/Obercunnersdorf und Niedercunnersdorf/Ottenhain zum sofortigen Beginn

einen Ortswegewart

Das Tätigkeitsfeld umfasst, in Abstimmung mit den Kreiswegewart, die Kontrolle der Beschilderung und Begehbarkeit der markierten Wanderwege; die fachgerechte Beschilderung und Markierung von Wanderwegen; Vorschläge für notwendige Veränderungen und neue Wanderwege; Mitarbeit beim Aufbau thematischer Wege, Lehrpfade u.a.; Informationen an die Gemeindeverwaltung über notwendige Instandsetzung von Wegen, Bänken, Rastplätzen, Aussichtspunkten und der Beschilderung.

Die Arbeit des Ortswegewartes ist ehrenamtlich und wird entsprechend der Entschädigungssatzung der Gemeinde Kottmar entschädigt.
Es besteht auch die Möglichkeit, übergreifend einzelne Ortsteile ehrenamtlich zu betreuen.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Gemeinde Kottmar, OT Eibau, Hauptstr. 62, 02739 Kottmar.

21°C

Teilweise bewölkt (tagsüber)
Wind: 22.53 km/h N
Mehr Yahoo! Wetter »
Zur 10 Tage Vorschau »
© Gemeinde Kottmar 2017, Hauptstraße 62, 02739 Kottmar OT Eibau,
Telefon +49 (0) 35 86 - 78 04 0, E-Mail: info@gemeinde-kottmar.de