Kottmar

Oberlausitzer Umgebindehausstraße

Am 13. Oktober 2015 wurde in der „Alten Mangel“ in Ebersbach-Neugersdorf die Oberlausitzer Umgebindehausstraße eröffnet. Unter der Initiative des Vereins „Arbeitsgemeinschaft Deutscher Fachwerkstädte“ entstand die aus sechs Routen bestehende Deutsche Fachwerkstraße. Die Oberlausitzer Umgebindehausstraße wurde als 7. Route durch das Engagement von Ebersbach-Neugersdorf ins Leben gerufen.
Ziel ist die weitere Steigerung des Bekanntheitsgrades der Oberlausitz und die Entwicklung des Tourismus in der Region.
Um das Projekt in der Praxis umsetzen zu können wird in den nächsten Monaten an der Ausschilderung gearbeitet.
 

Verlauf der Umgebindehausstraße

Routenverlauf:
Ebersbach-Neugersdorf, Seifhennersdorf, Großschönau, Mittelherwigsdorf, Oderwitz, Herrnhut, Gemeinde Kottmar

mehr Informationen:
http://www.fachwerk-arge.de
http://www.deutsche-fachwerkstrasse.de/
Die Gemeinde Kottmar ist seit 01.07.2017 Mitglied in der Touristischen Gebietsgemeinschaft (TGG) Oberlausitzer Bergland e.V.
Weitere Mitglieder in der TGG sind Ebersbach-Neugersdorf, Neusalza-Spremberg, Oppach, Sohland a.d. Spree, Schirgiswalde-Kirschau, Cunewalde, Großpostwitz, Wilthen, Neukirch/Lausitz, Schmölln-Putzkau und seit 01.01.2018 auch wieder Steinigtwolmsdorf.

...0°C

Bewölkt
Wind: 11.27 km/h N
Mehr Yahoo! Wetter »
Zur 10 Tage Vorschau »
© Gemeinde Kottmar 2018, Hauptstraße 62, 02739 Kottmar OT Eibau,
Telefon +49 (0) 35 86 - 78 04 0, E-Mail: info@gemeinde-kottmar.de