Kottmar
  • DE
  • CZ
Gemeinde Kottmar Gemeinde Kottmar

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Gemeinde Kottmar


Informationen zur Coronavirus-Pandemie

Corona und seine Auswirkungen auf unser Gemeindeleben

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner,


auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Gesetzlichkeiten, Empfehlungen und Hinweise zur Coronavirus-Pandemie.

Wir möchten Sie bitten, diese in Ruhe durchzulesen und die darin getroffenen Festlegungen unbedingt einzuhalten.



Allgemeinverfügung zur Anordnung von Hygieneauflagen ab 15.02.2021


Sächsische Corona-Quarantäne-Verordnung Lesefassung ab 12.02.2021


Allgemeinverfügung des Landkreises Görlitz über die Aufhebung der 15 Kilometer Beschränkung und der nächtlichen Ausgangssperre ab 15.02.2021


Allgemeinverfügung des Landkreises Görlitz zu Alkoholverbotszonen


Allgemeinverfügung des Landkreises Görlitz zur Absonderung ab 18.01.2021


Elternbrief an die Eltern der Kinder in den Kindertageseinrichtungen


Elternbrief an die Eltern der Grund- und Förderschüler


Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern in der Kindertagesbetreuung und in Schulen


Bürgertelefon des Landkreises Görlitz

Bei Fragen rund um die Thematik Coronavirus, erlassene Gesetzlichkeiten, Hinweise und Empfehlungen wenden Sie sich bitte an das Bürgertelefon des Landkreises Görlitz. Es ist unter 03581/663-5656 täglich, auch am Wochenende von 8.00 bis 16.00 Uhr geschaltet.
Anfragen können per Mail auch unter anfragen-corona@kreis-gr.de gestellt werden.

Hinweise der Gemeindeverwaltung Kottmar

Ab 19.10.2020 sind das Gemeindeamt in Eibau und das Bürgerbüro in Obercunnersdorf wieder für den öffentlichen Publikumsverkehr geschlossen.

Bitte nutzen Sie die Möglichkeiten die Mitarbeiter in der Verwaltung telefonisch oder schriftlich per Fax oder Mail unter den bekannten Kontaktdaten zu erreichen.

Sollten Sie ein dringendes persönliches Anliegen haben, bitten wir vorher um Terminvereinbarung. Ansonsten kann leider kein Einass gewährt werden.

Ein Zutritt ist nur mit Mund-Nasen-Bedeckung erlaubt!

Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme, die unsere Mitarbeiter, aber auch Sie schützen soll.


• Ich bitte auch um Verständnis, dass unsere Altersjubilare aktuell keinen Besuch zu ihrem Geburtstag erhalten. Ebenso finden keine Besuche bei unseren neugeborenen Einwohnern statt. Dies geschieht zum gegenseitigen Schutz vor dem Corona-Virus.


Angebot SOS - Familientelefon

Der Verein KINDERLAND - Sachsen e.V. mit dem Projekt Kinder-, Jugend – und Familienzentrum Oberland richtet ab sofort folgendes kostenfreies Angebot für Sie ein:

SOS – Familientelefon

Hilfe und Beratung während der Corona Pandemie für Eltern und Kinder

Erreichbar von Montag bis Freitag jeweils 9:00 – 12:00 Uhr
unter Telefon: 03586 – 78 90 78
Ansprechpartnerin: Frau Fischer, Leiterin Kinder-, Jugend- und Familienzentrum Oberland
E-Mail: jhz.eibau@kinderland-sachsen.de

- Wie erkläre ich meinen Kind Corona?
- Wie sollte man sich denn als Eltern richtig verhalten?
- Fühlen Sie sich aktuell mit der Situation überfordert?
- Brauchen Sie Spiel- oder Beschäftigungsideen während der Zeit Zuhause?

Informationen für die Wirtschaft

Hinweise und Hilfen für die Gewerbetreibenden

Das Bundesfinanzministerium hat im Einvernehmen mit den obersten Finanzbehörden der Länder Regelungen erlassen, die für die von den Folgen der Corona-Krise betroffenen Steuerpflichtigen steuerliche Erleichterungen vorsehen.

https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Schlaglichter/Corona-Schutzschild/2020-03-19-steuerliche-Massnahmen.html

Dieser ermöglicht, dass durch das zuständige Finanzamt nach erfolgter Antragstellung die Anpassung des Gewerbesteuermessbetrages für Zwecke der Vorauszahlung nach § 19 Abs. 3 Satz 3 GewStG vorgenommen wird.
Die Herabsetzung des Messbetrages ist ausschließlich beim Finanzamt zu beantragen.

Stundungsanträge/Ratenzahlungsanträge sind an die Kommune zu stellen.




Michael Görke
Bürgermeister


Informationen des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Energie sowie Finanzen


Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Pandemie

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, sich bei den zuständigen Ämtern und Institutionen aktuell zu informieren:

www.kreis-goerlitz.de Landkreis Görlitz

www.rki.de Robert-Koch-Institut

www.coronavirus.sachsen.de Sächsisches Staatsministerium für Soziales und gesellschaftlichen Zusammenhalt

www.smwa.sachsen.de Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Schmuckkästchen Umgebindehaus
Kirche Obercunnersdorf
Neueibau
 
Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Gemeinde Kottmar!

Die bisher eigenständigen Dörfer Eibau mit Walddorf und Neueibau, Obercunnersdorf mit Kottmarsdorf und Niedercunnersdorf mit Ottenhain haben zum 1. Januar 2013 zur neuen Gemeinde Kottmar fusioniert.
Geografisches Zentrum unsere Gemeinde ist der Kottmarberg. Mit seinen 583 m Höhe ist er ein markantes Zeichen und weist bereits aus der Ferne auf eine Region, die mit ihren Umgebindehäusern, barocken Dorfkirchen und den Hügeln und Bergen eine eindrucksvolle Gegend darstellt.
Außerdem haben fast alle Ortsteile eine historische Verbindung zum Berg, der sowohl Wetter- als auch eine Wasserscheide ist. Wanderfreunde finden hier ganzjährig ideale Wanderwege mit herrlichen Aussichtspunkten über die gesamte Oberlausitz hinweg. In den Wintermonaten sind Skiwanderungen möglich.
Die Ortsbilder der einzelnen Ortsteile werden von den für unsere Region typischen Umgebinde- und Faktorenhäusern mit vielen Elementen des ländlichen Barock geprägt. Sie zeugen von der Tradition der Leineweberei und des Leinwandhandels. Die Leinwandhändler (Faktoren) gründeten mit Beginn der Industriealisierung Anfang des 19. Jh. mechanische Webereifirmen, die bis zur politischen Wende 1989 neben der Landwirtschaft den Charakter des Dorfes bestimmten.

Für Gäste und Urlauber bietet die Gemeinde Kottmar zahlreiche Freizeitangebote. Sie finden hier museale Einrichtungen zum Leben und zur Arbeitswelt der Menschen in früheren Zeiten, aber auch Sporteinrichtungen und die Möglichkeit zur gemütlichen Einkehr. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unsere Touristinformationen in Eibau (Faktorenhof) und Obercunnersdorf („Haus des Gastes“) stehen Ihnen gern für Auskünfte und die Planung Ihres Aufenthaltes zur Verfügung.

Durch die Gemeindefusion wurde die Gemeinde auch reich an vielen kulturelle Traditionen, zu denen nicht nur der „Eibauer Bierzug“ jeweils am letzten Junisonntag gehört. Besuchenswerte Dorf- und Volksfeste bereichern den Veranstaltungskalender auf vielfältige Weise und zeigen, dass die Oberlausitzer es sehr gut verstehen, Feste zu feiern.

Schließlich haben wir mit der Spree, deren geografisch am höchsten gelegene Quelle am Westhang des Kottmar zu finden ist, eine "direkte Verkehrsverbindung" mit der Bundeshauptstadt Berlin.

Wir würden uns freuen, Sie bald als Gäste in der Gemeinde Kottmar begrüßen zu können und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt.

Michael Görke
Bürgermeister
 

Der schnelle Klick zu:

-0°C

Leichter Schneefall
Schwacher Wind
Zur 10 Tage Vorschau »
© Gemeinde Kottmar 2021, Hauptstraße 62, 02739 Kottmar OT Eibau,
Telefon +49 (0) 35 86 - 78 04 0, E-Mail: info@gemeinde-kottmar.de
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN